AKTUELLES

Peace Wall Art Graffiti
17-18 September 2024 | Universität der Bundeswehr München, Neubiberg Keynote speaker: Prof. Andrea Petö (Central European University) Narratives of violence pervade our discursive environment and manifest materially, often in normalising […]
Am 16. Februar 2024 haben die Präsident*innen und Vertreter*innen von fünf bayerischen Universitäten eine neue Forschungsallianz gegründet. Die Bayerische Wissenschaftsallianz für Friedens-, Konflikt- und Sicherheitsforschung umfasst die Universitäten Bayreuth, Regensburg, […]
Bericht von Rachel Owusu & Jan Sändig (Universität Bayreuth) Angesichts der Kampfhandlungen in der Ukraine, darunter die Zerstörung des Kachowka-Staudamms, drang ein oft vernachlässigtes, jedoch hochrelevantes Thema zuletzt mehr in […]
9.-10. Oktober 2024 | Technische Universität München (TUM Science & Study Center Raitenhaslach) Der jährlich stattfindende Workshop on Conflict Dynamics bringt Nachwuchswissenschaftler*innen zusammen, die sich mit politischer Gewalt (bewaffnete Konflikte, […]
Am 30. November 2023 fand ein Roundtable in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau unter dem Titel „Geschichte der Überlebendenverbände von Konzentrationslagern nach 1945“ statt. Gäste verschiedener Gedenkstätten trugen zu der […]
Wir freuen uns über die schöne Rezension des kürzlich erschienenen Sammelbands „Zur Intervention. Afghanistan und die Folgen“ in der Reihe „Andruck“ des Deutschlandfunks. Herausgegeben von unserem Co-Koordinator Florian P. Kühn […]
Von 26. bis 28. Oktober kommen in Lichtenfels 19 Friedens- und Konfliktforscher*innen zum intensiven inhaltlichen Austausch zu den Promotionsprojekten der Teilnehmenden zusammen. Die Kooperation mit der GGS Augsburg ermöglicht den […]
Frisch erschienen ist der Sammelband Zur Intervention: Afghanistan und die Folgen, herausgegeben von unserem Co-Koordinator Florian Kühn, gemeinsam mit Teresa Koloma Beck (Universität Hamburg), bei der Hamburger Edition. In dem […]
Das Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) veranstaltet derzeit seine Jahrestagung „(Re-)Ordering Eastern Europe“ (12.-13. Oktober 2023) in Regensburg. Als Keynote-Speaker befasste sich Martin Müller (Universität Lausanne) mit dem Thema […]
Im Rahmen des Promovierendenforums beim 54. Deutschen Historikertag hat Alexander Schwarz sein Forschungsthema visuell dargestellt. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bayreuth und Doktorand im Verbund „Deutungskämpfe im Übergang“ forscht […]
Die Bayerische Wissenschaftsallianz für Friedens-, Konflikt- und Sicherheitsforschung ist ein im Aufbau befindliches, mit Mitteln des Freistaates Bayern gefördertes hochschulübergreifendes Forschungsnetzwerk. Gründungsmitglieder sind die Universität Augsburg (Trägeruniversität), die Universität der […]
Kein Frieden ohne Konflikt? Bayerisches Netzwerk erforscht die Rolle von Deutungskämpfen in Gesellschaften weltweit Kürzlich stellte Jan Sändig, Co-Koordinator des Regionalclusters „Deutungskämpfe im Übergang“ an der Universität Bayreuth, den Verbund […]
Erster Workshop für promovierende Friedens- und Konfliktforscher*innen in Bayern 26.-28. Oktober 2023 | Franken-Akademie/Schloss Schney in Lichtenfels Der BMBF-Forschungsverbund Deutungskämpfe im Übergang – Bayerisches Zentrum für Friedens- und Konfliktforschung (BZeFK) […]
Vom 21.-23. Juli 2023 veranstaltet der ASKA e.V. (Alumni und Studierende der Konfliktforschung Augsburg) zusammen mit dem Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg die dreitägige Peace Summer […]
All things change the same? Inception workshop of Conflicts.Meanings.Transitions 21-23 June 2023, University of Bayreuth The workshop tackled different approaches to the study of peace and conflict in transitionprocesses focusing […]
4.7.2023 | 18:00 Uhr | S-Forum der Stadtbücherei, Ernst-Reuther Platz 1, 86150 Augsburg Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Tobias Debiel, Mitherausgeber des „Friedensgutachtens“. Janina Hentschel, Leiterin des Büros für […]
‘Let the Field Speak’: Re-visiting the Rules of Knowledge Production in Peace and Conflict Studies 21st June 2023  |  18:00–19:30 | Historischer Sitzungssaal, Altes Rathaus/Kunstmuseum, Maximilianstr. 33, Bayreuth Keynote speech […]
Der Arbeitskreis Historische Friedens- und Konfliktforschung organisiert am 20.10.2023 einen Präsenz-Workshop, auf dem laufende Forschungsprojekte vorgestellt werden, die Fragen nach Krieg und Frieden berühren. Der Workshop richtet sich ausdrücklich nicht […]
Eine Foto-Auswahl der Podiumsdiskussion Wissenschaft trifft Politik: Sicherheit durch Krisenprävention, die am 26. Mai 2023 im Bayerischen Landtag stattfand. Fotografin: Andrea Stölzl Eröffnung durch Anne Franke, Sprecherin der Grünen-Fraktion im […]
26. Mai 2023 | 15-17 Uhr | Bayerischer Landtag, MünchenAnmeldung erforderlich Die GRÜNEN im Bayerischen Landtag laden Sie am 26. Mai um 15 Uhr ein zur Veranstaltung „Wissenschaft trifft Politik: […]
„‚The Welser-Phantom‘: How has the Welser Colony in Venezuela been remembered?“ Lecture and book presentation with livestream26 May 2023, 16:00-18:00Location: Fugger und Welser Erlebnismuseum, Äußeres Pfaffengässchen 23, 86152 Augsburg The […]
Keynote speech by our distinguished colleague Prof. Navnita Chadha Behera (University of Delhi): „Let the field speak: Re-visiting the rules of knowledge production in peace and conflict studies“ Host: PD […]
22.5.2023, 18-20, Iwalewahaus Bayreuth and online A Bayreuth Peace Talk hosted by the UBT Peace and Conflict Research Network and the IAS. Online participation is possible! Since April 15th 2023, […]
von Alexander Schwarz, M.A. & Julia Grieshammer, B.A. Im Rahmen der Bayreuther Friedensgespräche fand am 26. Januar 2023 die Podiumsdiskussion „11 Monate Krieg gegen die Ukraine – Was war, was […]
An der diesjährigen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK) waren Mitglieder von „Deutungskämpfe im Übergang“ auf vielfältige Weise beteiligt: mit einem Panel, einer Fishbowl-Diskussion sowie als Moderator*innen.
Die Arbeitsgemeinschaft für Historische Friedens- und Konfliktforschung (AKHF) setzte kürzlich ihre digitale Seminarreihe fort. In dieser Reihe besprechen Expert*innen der historischen Friedensforschung aktuelle Trends und Probleme. Die sechs neuen Episoden […]
Mit der Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth, hatte der Workshop des Bayerischen Zentrums für Friedens- und Konfliktforschung (BZeFK) in Augsburg eine sehr prominente Impuls-Geberin zum Start in den […]
Wir bedanken uns herzlich bei Claudia Roth (Staatsministerin für Kultur und Medien) sowie Jürgen Enninger (Referent für Kultur, Welterbe und Sport der Stadt Augsburg) für das interessante Gespräch zu Konflikten […]
Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der Podiumsdiskussion „11 Monate Krieg gegen die Ukraine – Was war, was kommt?“ am 26. Januar 2023 im Reichshof Bayreuth. Sehen Sie unten die […]
Am 2. und 3. Februar 2023 treffen sich in Augsburg 25 Wissenschaftler*innen für den intensiven Austausch über bestehende Forschungsschwerpunkte und Kooperationsmöglichkeiten, um die Friedens- und Konfliktforschung in Bayern weiter zu […]
Podiumsdiskussion in der Reihe „Bayreuther Friedensgespräche“ Am 24. Februar 2022 begann Russland seinen Angriff auf die Ukraine. Seitdem ist fast ein Jahr vergangen. Die Universität Bayreuth möchte dies zum Anlass […]
Die großen Herausforderungen des noch jungen Jahrtausends werden geprägt durch Konflikte, die oft Folge, aber auch Ursache krisenhafter politischer Entwicklungen sind. Globale Hegemoniekämpfe, zerfallende regionale Sicherheitsordnungen und nationale Eskalationsstrategien – […]
October 25th, 2022, 19:00Lecture hall 34, building “INF/AI” on campus, University of Bayreuth
Welche Anzeichen haben politische Entscheidungsträger*innen vor Putins Angriffskrieg übersehen – und warum? Wie kommen wir nun zu Friedensverhandlungen? Und welche Auswirkungen hat der Angriffskrieg auf andere Regionen der Welt? Aus […]

Navigation